Open Source

"OPEN"-Schild am Straßenrand

© http://www.flickr.com/photos/loop_oh/

 

ww.edit ist ein OpenSource CMS

ww.edit ist mit einer freien Lizenz, der General Public License (GPL) lizensiert. Der Quellcode darf somit gelesen, weitergegeben, verändert und durch Dritte weiterentwickelt werden.

Anders als die viele OpenSource Projekte wird ww.edit aber nicht von einer weltweit vertsreut arbeitenden Community weiterentwicklt, sondern von einem festen Programmiererteam. Alle Funktionen funktionieren auch mieteinander, werden entweder gepflegt oder ersetzt. 

 

ww.edit testen

Zeichen "Upload / Download" an einer Kabinenbahn

© CC-BY Quelle: flickr.com/photos/trainor

 

Kann man ww.edit downloaden?

Nicht direkt. Da das CMS ist von Anfang an für den professionellen Einsatz konzipiert wurde, nutzt daher einige spezielle Hardware- und Software-Konfigurationen und nimmt keine Rücksicht auf die Anforderungen von Standard-Webspace. Dort ließe es sich auch nicht ohne Support zum laufen bringen. 

 
Labor mit Microskop

© CC BY-ND Quelle: flickr.com/photos/slumadridcampus/

 

Wie kann ich ww.edit testen?

Statt eines Downloads kann die Software gegen eine Unkostenerstattung als fertig installierter virtueller XEN-Host auf einem USB-Stick bestellt werden. So kann die Software ohne vorherige Serverkonfiguration in einer Virtualiserungsumgebung installiert und ohne weitere Server-Konfigurationen getestet werden.

 
ww.news Interface
 

Klar zur Testfahrt?

Sie wollen ww.edit mal ausprobieren? Hier geht es zur Demo-Version.